Die Geschichte des Online-Glücksspiels

Das Online-Glücksspiel existiert erst seit 20 Jahren, aber zählt heute bereits zu den beliebtesten und profitabelsten Branchen im Internet.

Es ist nicht erstaunlich, dass das Online-Glücksspiel heute zu den ertragreichsten Branchen zählt. Traditionelle Spielcasinos erfreuten sich über viele Jahre grosser Beliebtheit, daher ist es nicht verwunderlich, dass Spieler dieselben Spiele auch bequem von Zuhause aus spielen wollen. Aber hätten Sie es für möglich gehalten, dass der weltweite Umsatz der Online-Glücksspielindustrie auf $419 Billionen US-Dollar geschätzt wird?!
Dem war nicht immer so. Casinoportale hatten auf ihrem Weg zum Erfolg einige Hindernisse zu bewältigen. Wie mit jeder neu entstandenen Branche, wurde sie zu Beginn im Jahr 1994 mit Skepsis betrachtet.

Die kanadische Regierung erkannte bald den Trend des Online-Glücksspiels und wollte Vorschriften für die Branche erlassen. Daraus entstand die Kahnawake Gaming Commission, eine Organisation, die für die weltweite Vergabe von Lizenzen zuständig ist und auch eine Art Aufsichtsfunktion über die neu aufkeimende Branche innehat. Das Gesetz verhinderte allerdings nicht, dass sich die Glücksspielindustrie im Internet verbreitete. 1994 wurde das Online-Glücksspiel erstmals auf der Welt von den Regierungen in Antigua und Barbuda durch das Freed Trade and Processing Act legalisiert. 1994 war auch das Jahr, in dem der erste Glücksspiel-Software-Anbieter gegründet wurde. Dieses Unternehmen war Microgaming und zählt heute noch zu den Software-Giganten in der Glücksspielindustrie.
Microgaming konzipierte das erste Casinoportal, The Gaming Club, und zwei Jahre später brachte das InterCasino seine eigene Webseite auf den Markt und der Wettstreit begann.

Danach erstellte ein Sportwetten-Unternehmen namens Intertops seine eigene Sportwetten-Webseite im Jahr 1996 und erwarb sich bis heute eine Fangemeinde in über 180 Ländern der Welt. Party Poker, einer der ersten Online-Pokerräume, gilt auch heute noch als eine der populärsten Poker-Plattformen!
Zusätzlich zu von Regierungsinstitutionen auferlegten Kontrollen, sah sich die Online-Glücksspielindustrie zu Beginn mit einer weiteren Herausforderung konfrontiert: die langsame Technologie. Viele Spieler heute können sich möglicherweise nicht mehr an die alten Einwählsysteme und den langsamen Verbindungsaufbau erinnern, der charakteristisch für den Internetzugang in den 1990er Jahren war. Für die Online-Casinos stellte dies ein grosses Hindernis dar und aufgrund der fehlenden Technologie verzögerte sich ihr Durchbruch. (Beispielsweise dauerte es länger, Online-Pokerspiele zu entwickeln, weil Poker von mehr als nur einem Spieler gespielt werden kann – und die ganze Technologie war neu und bot keine Erfahrungswerte!)

Jedoch, wie Sie vielleicht wissen, machte die Technologie bald rasante Fortschritte und Online-Glücksspielportale hielten mit diesem Tempo Schritt. Über die Jahre entstanden immer mehr Online-Casinos, darunter viele, die heute an der Börse gehandelt werden, und etablierten sich als angesehene Unternehmen.
Das Aufkommen des Online-Glücksspiels veranlasste traditionelle Spielcasinos, ihre ganze Kreativität und Genialität einzusetzen, um Spieler zu gewinnen. Kein leichtes Unterfangen, wenn man bedenkt, dass viele Casinoportale dieselben Spiele und Möglichkeiten, Bargeld zu gewinnen, anbieten –aber die Spieler können bequem von zu Hause aus spielen!

Obwohl die Online-Glücksspielbranche mit einem Umsatz von $419 Billionen US-Dollar im Jahr einen Zenit erreicht zu haben scheint, sieht es nicht so aus, dass ein Ende in Sicht wäre. Aufgrund der immensen Nachfrage entstehen immer mehr Unternehmen und immer mehr Spieler werden durch Gewinne an Online-Spielen über Nacht zu Millionären. Für eine Branche, die weniger als 20 Jahre besteht, ist das ein bemerkenswertes Ergebnis!

Ja! Schicken Sie mir bitte mehrere Informationen über heisse exklusive Bonusse, Angebote und Neuigkeiten.